Nathalie Litzner – Violine

Nathalie, geboren in Frankfurt und aufgewachsen in Mülheim an der Ruhr, erhielt ihren ersten Geigenunterricht im Alter von 6 Jahren und war bereits in der Schulzeit in vielen Musikprojekten involviert (Schulorchester, Schulchor und Schulband).

Seit dem 12. Lebensjahr spielt sie in diversen Orchestern und Ensembles (zurzeit 1. Violine im  Jugendsinfonieorchester der Tonhalle Düsseldorf unter der Leitung von Ernst von Marschall). Neben der klassischen Musik wirkte sie bei CD-Einspielungen von Singer Songwritern mit und beteiligte sich in diversen musikalischen Projekten von Studierenden der Deutschen POP und des IMM Düsseldorf. Durch Vermittlung der Tonhalle Düsseldorf und der Organisation „Jesuit Volunteers“ übernahm Nathalie 2015 das künstlerische und pädagogische Management mehrerer Violinklassen zwischen 6 und 19 Jahren der Ghandi Ashram School in Kalimpong, Indien, wo sie Einzel und Gruppenunterricht gab und die streichorchestrale Leitung übernahm. Nathalie ist Gründungsmitglied von Tovte (2012). Neben ihrem musikalischen Interesse ist auch die Bildende Kunst ein wichtiger Teil ihrer Biografie. Seit September 2015 studiert sie den Bachelorstudiengang Kunst-Pädagogik-Therapie an der Alanus Hochschule in Alfter bei Bonn.